Navigation

Startseite

 

 

Generationenübergreifende Fairness und NachhaltigkeitGenerationenübergreifende Fairness und Nachhaltigkeithttp://www.nfp73.ch/de/News/Seiten/201215-news-nfp73-generationenuebergreifende-fairness-und-nachhaltigkeit.aspxUnter welchen Bedingungen ist die heutige Generation bereit, in eine nachhaltige Wirtschaft zu investieren und die Umweltqualität auch für künftige Generationen zu gewährleisten?14.12.2020 23:00:00Generationenübergreifende Fairness und Nachhaltigkeit
Naturverbundenheit und individuelles Verhalten in der PandemieNaturverbundenheit und individuelles Verhalten in der Pandemiehttp://www.nfp73.ch/de/News/Seiten/201215-news-nfp73-coronavirus-und-die-persoenliche-naturverbundenheit.aspxMit neuen Ansätzen wird erforscht, wie in einer Pandemie die persönliche Naturverbundenheit und das Verhalten korrelieren.14.12.2020 23:00:00Coronavirus und die persönliche Naturverbundenheit
Weniger Verluste bei Lebensmittel ist gut für Ernährung und UmweltWeniger Verluste bei Lebensmittel ist gut für Ernährung und Umwelthttp://www.nfp73.ch/de/News/Seiten/201215-news-nfp73-win-win-situation-bei-weniger-food-waste.aspxDie jährlich verschwendeten Lebensmittel – 65 kg pro Person - sind relevant für Ernährungssicherheit und Umweltverantwortung14.12.2020 23:00:00Win-Win-Situation bei weniger Food Waste

​Das Nationale Forschungsprogramm "Nachhaltige Wirtschaft: ressourcenschonend, zukunftsfähig, innovativ" (NFP 73) hat zum Ziel wissenschaftliche Erkenntnisse über eine nachhaltige Wirtschaft mit schonender Nutzung natürlicher Ressourcen, mehr Wohlfahrt und erhöhter Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Schweiz zu erarbeiten.

Das NFP 73 berücksichtigt dabei die Umwelt, die Wirtschaft und die Gesellschaft, betrachtet sämtliche natürliche Ressourcen und alle Stufen der Wertschöpfungskette.

Die Forschungsdauer beträgt fünf Jahre, das Budget beläuft sich auf insgesamt 20 Millionen Franken.

 Programmablauf

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Veranstaltungen