Navigation

Forstwirtschaft

Der Schweizer Wald ist multifunktional und er soll jederzeit die vielfältigen Ansprüche erfüllen. Die drei wichtigsten Funktionen sind im Waldgesetz erwähnt: die Nutz-, Schutz- und Wohlfahrtsfunktion. Daneben ist der Wald aber auch Lebensraum für Pflanzen und Tiere, und ein Filter für Wasser und Luft. Von den Leistungen, die der Wald erbringt, profitiert nicht nur die Umwelt, sondern in hohem Masse auch der Mensch. Damit der Wald die von ihm erwarteten Leistungen optimal erbringen kann, ist meist eine aktive Bewirtschaftung und Pflege erforderlich. Mehraufwände für Massnahmen, die der Allgemeinheit dienen, verursachen teils erhebliche Kosten. Die Waldeigentümer wollen, dass diese künftig von den Nutzniessern abgegolten werden.​

 Laufende Forschungsprojekte

 

 

Versicherungswerte von WaldökosystemenVersicherungswerte von Waldökosystemenhttp://www.nfp73.ch/de/projekte/forstwirtschaft/versicherungswerte-von-waldoekosystemenProf. Dr. Roland Olschewski
Zielkonflikte in der ForstwirtschaftZielkonflikte in der Forstwirtschafthttp://www.nfp73.ch/de/projekte/forstwirtschaft/zielkonflikte-in-der-forstwirtschaftDr. Tobias Schulz
Ökosystemleistungen von WäldernÖkosystemleistungen von Wäldernhttp://www.nfp73.ch/de/projekte/forstwirtschaft/oekosystemleistungen-von-waeldernDr. Esther Thürig

Weitere Informationen zu diesem Inhalt